Der $hop

Ästhetische Produkte von wirklich ghiler Qualität.


Art1kel

+ Kunstwerke für Audi Art Award 2014 fahren im Cabriolet zur Jury
+ Digitale Inspiration im Frankfurter Salon Kennedy
+ Wie alles wirklich funktioniert : Weltfrieden
+ August 2014: PROJECT SPACE FESTIVAL BERLIN
+ morphicamorphic
+ SPACES – der Städteguide für Projekträume und Offspaces
+ Wie alles wirklich funktioniert : das Ende der Diskussion
+ das 3D von evapapamargariti.tumblr.com
+ Panther.org – Geile digitale 3D-Räume
+ „Ausmaß“ – Vier Kunststudenten im Elektrofachgeschäft
+ Die BSMNT GALLERY in Leipzig
+ Von der unsinnigen Unmöglichkeit einer Beschreibung der Metamoderne
+ Belle Air – ein neuer Projektraum in Essen
+ Wie alles wirklich funktioniert : den Kreislauf in Schwung halten
+ Situation Sofia – Teil 2
+ Situation Sofia – Teil 1
+ Wie alles wirklich funktioniert : post meta
+ Alles Meta – die invertierte Moderne
+ Tumblr Empfehlung art-n-more
+ Arena – ein Videoparcours durch die Düsseldorfer Altstadt
+ Projectspacefestival in Berlin
+ Thorsten Schneider zeigt Stücke im Utensil
+ „Another Place / Another Space / Together“ im Leeschenhof
+ Wie alles wirklich funktioniert : Vegetarismus und Veganität
+ Brain Drain! Tribune d’un Français en Allemagne à propos des élections européennes
+ BLEK #3 ist erschienen
+ Brain-Drain jetzt! Stellungnahme eines Franzosen in Deutschland zur vergangenen Europawahl
+ aether-design kommt direkt in die kiste
+ sich einfach wieder sicher fühlen können
+ Rettet die Häuser!
+ Wie alles wirklich funktioniert : große Kunst
+ Maren Maurer im RAUM Oberkassel
+ Perisphere-Portrait #30 mit Lotta
+ Insane Urban Cowboys
+ Wargamez in Leipzig
+ Thomas Woll in der Boutique
+ Perisphere-Portrait # 29 mit Juergen Staack
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt
+ Wie alles wirklich funktioniert : Zeit gewinnen
+ WINWIN bei Jack in the Box e.V.
+ Amit Goffer im Atelierhaus Hansastraße
+ Horror vacui
+ w4r gam€z in Leipzig
+ Julia Bünnagel Super Structure Part 3 – Sonic
+ wie alles wirklich funktioniert : nicht
+ Manuel Franke und Leni Hoffmann im Parkhaus Malkasten
+ Linda Nadji in der Malkasten-Vitrine
+ Perisphere-Portrait # 28 mit Benjamin Nachtwey
+ Stein mit vollaustattung in Dortmund
+ Was geht woanders? Kurz umgeschaut im Internet.
+ Wie alles wirklich funktioniert : Brandschutz
+ Julia Bünnagel Super Structure Part2
+ Die Elite der weißen Scheisse aus China
+ Perisphere-Portrait #27 mit Heinz Hausmann
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt! ( heute mit @jenninat0r )
+ Christian Schreckenberger im Neuen Kunstverein Wuppertal
+ Energy Objects
+ Wie alles wirklich funktioniert : die Kunst ist eine Wurst mit vielen Enden
+ surplus living
+ Lights are low
+ Perisphere-Portrait #25: Christian Odzuck
+ Porn in the City
+ deckkraft open in Duisburg
+ Fabian Kuntzsch und Moritz Fiedler beim Auf- und Abbauen in der Filmwerkstatt
+ Ein Vormittag in der Kunstakademie
+ Da war was am Kö-Bogen – ein Ufo?
+ Wie alles wirklich funktioniert : tun wollen und was anderes
+ Fragen über Fragen 2
+ Perisphere-Portrait #23 mit deckkraft
+ Kurz notiert. Lindenow Netzwerk und Festival in Leipzig
+ Perisphere-Portrait #22 mit Christine Erhard
+ Wie alles wirklich funktioniert : weiter machen
+ Perisphere-Portrait #21 mit Michalis Nicolaides
+ Gruppenausstellung Hauptstadt in Berlin / 01.03.2014 – mit Konzert!
+ 8 jahre im schnelldurchlauf
+ de Haan/von Ernst/Klomfaß im FFT
+ 8 JAHRE, 9 BILDER, ALLES UMSONST?
+ Julia Bünnagels experimentiert mit SUPER STRUCTURE
+ Perisphere-Portrait #20 mit Oliver Blumek
+ Carola Ernst im Malkasten
+ Sensationell: Kunst aus Pudding bricht Rekorde!!!
+ Das Land streichen kommt auch zu Dir!
+ Kerstin Müller-Schiel im Hafenkult, Duisburg
+ Wie alles wirklich funktioniert : macht Pause
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ „Wenn der so bekloppt ist und durch die Scheibe läuft…“ in Berlin
+ USB Shuffle Show Nr 2
+ Update Blogroll mit Another Artblog und The Expandress
+ Perisphere-Portrait #19 mit Mischa Kuball
+ Billinger & Schulz im FFT
+ die kunst retten *
+ Wie alles wirklich funktioniert : das dritte Leben
+ Domain Gallery – Onlineoffspace statt Whitecube?
+ Erik Stein beendet mit dem Besten vom Besten aus Düsseldorf
+ Bewegung im Kölner Epizentrum
+ Perisphere-Portrait #18 mit Jan Albers
+ Wie alles wirklich funktioniert : Das Leben II
+ Die postinternet Ästhetik des Objekts reizt
+ Der Süden holt auf – zwei Neuzugänge in der Blogroll
+ Perisphere-Portrait #17 mit René Hüls
+ BATMAN ELEKTRONIK
+ Das Ambientfestival in Köln
+ Pausen Bilder im Kunstknast von Ozean
+ Wie alles wirklich funktioniert : Das Leben I
+ #GallerySurfing S01E01 @s_schmieg & @curatingyoutube YIBA
+ NMZS in The Box
+ Perisphere-Portrait #16: Judith M. Kleintjes
+ Red & Yellow
+ Neuigkeiten aus der Düsseldorfer Kunst im öffentlichen Raum
+ Schichtwechsel in Wuppertal
+ Wie alles wirklich funktioniert : Wurmregen
+ Eine Videoarbeit von Konrad Kraft
+ Japan 8-9-3 im Weltkunstzimmer
+ ONE NIGHT STAND – PROLOGUE – die Bilder
+ Fragen über Fragen – eine neue Serie
+ Yun Nam im Kunstraum Unten
+ Neu in der Blogroll: bochumer-kunst-blog
+ One night stand in Berlin
+ Finissage Katja Donnerstag und Yvonne Klasen
+ Wie alles wirklich funktioniert : Sonnenlicht (sortiert)
+ Waiting for Edward Snowden
+ Was geht ab im Internet – Rundschau Blogroll
+ Wie alles wirklich funktioniert : Heute ist der 1.1.2014
+ Geschenke zum Fest für Euch und ein neues Projekt für uns!
+ Wie alles wirklich funktioniert : die Wahrheit
+ „was ich sehe“ – ein Film über Vera Lossau
+ Perisphere-Portrait #15: Ubbo Kügler
+ Katja Donnerstag und Yvonne Klasen im Quartier am Hafen
+ Zwei bis drei Minuten Schweigen in einem sehr sehr langen Gespräch
+ Wie alles wirklich funktioniert : Der Düsenjet im Wasserkocher
+ Echt scharfe Fotos aus der Kölner Kunstszene der 90er Jahre
+ Kinosaal – Gasthof Worringer Platz
+ Anna Lena Werner im Interview mit Shan Blume
+ Ein Abend in zwei Studios
+ Kurzgeschichten von Saskia Zeller, illustriert von Frauke Berg
+ Perisphere-Portrait #14: Birgit Jensen
+ Wie alles wirklich funktioniert : ein paar Milliarden locker machen
+ Wie alles wirklich funktioniert : U
+ Perisphere-Portrait # 13: Wulf Aschenborn
+ Perisphere-Portrait #12: Hauschka
+ Curart Popup Show
+ Politik der Langsamkeit – Beat Wyss im Gespräch mit Anja Martick
+ Carolina Redondo bei Bruch&Dallas
+ Wie alles wirklich funktioniert : Der Anfang
+ #LSDSL im GOLD&BETON
+ Constant Dullaart mit einer Doppelshow in der Future Gallery und bei Import Projects
+ „Open Your Eyes“ von Sebastian Hartmann
+ Perisphere-Portrait #11 Julia Kernbach
+ Carl Hager und Hans Hoge im plan.d
+ Spot on Marija Bozinovska Jones
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Young Internet Based Artists
+ There will be burgers
+ FAST SENKRECHT, auf jeden Fall Richtung oben – im Honigbrot
+ Visiting AWA – der MAGIC RABBIT im Düsseldorfer Underground
+ Situation Dortmund
+ Eastern Omen im d-52
+ Einweihung der medialen Plastik local.#non.access in Berlin
+ Hacker-Offspace Chaosdorf und Garagelab Düsseldorf
+ Perisphere-Portrait #10 Katja Stuke
+ Imi im Parkhaus Malkasten
+ Perisphere Portrait online!
+ Deckkraft featuring…
+ So nah so fern in Nürnberg
+ Unser Nachbar Herr S im Gespräch
+ 18 Thesen von Hans Abbing zur Künstlerarmut. So wie einige kritische Bemerkungen zum Status der Autonomie in diesem Zusammenhang.
+ Keine Drogen mehr im Darknet? Zitatesammlung des Cypherdealers Dread Pirate Roberts
+ Grotevent und Maderthaner in der SITTart Galerie
+ Adorno kotzt. Madonna inszeniert. Guten Morgen Düsseldorf. Hello Revolution!?
+ 40 Grad Urban Art
+ Vom Himmel hinter den Lidern. Christoph Korn und Peter Ewig.
+ Wir verabschieden uns vom d-52…
+ …und wir heißen das m330 willkommen!
+ Guten Morgen Düsseldorf, Hallo Ordos!
+ Kunstfestival Strom – 3. Auflage
+ Eiltank im Studio Roh
+ Dietrich, Klompen und Wit im Cabinett
+ Trockendock im Institut für skulpturelle Peripherie
+ Der anarchistische Geruch von Pappe – ein Gespräch mit Rob Voerman
+ Das. Ist. Geil. Pepperspray!
+ Katja Stuke und Oliver Sieber bei Tina Miyake
+ Schluss mit dem Herumgeschwurbel und der leidenschaftslosen Betriebsamkeit!
+ Stein mit Vollaustattung in Dortmund
+ Transphaire in der Beton-Box
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ Katrin Herzer schickt eine Mail und spricht im Arnsberger Kunstverein über Gordon Matta-Clark
+ Kunst? Nein Danke!
+ Gold und Beton am Ebertplatz in Köln
+ Berlin Weekly via Artfridge
+ Zwei Sichten auf Kippenberger
+ Chantal Vey bei Onomato
+ Gespräch aus der Perisphere mit Claudia Mann
+ Guten Abend Düsseldorf, Hallo Welt!
+ Rebelart mit Bildern von der “AKADEMIE DER REBELLION”
+ Grischa Lichtenberger im Team Titanic
+ Mark Lombardi – Kunst und Konspiration
+ Digital Soirée 2 – Myspam
+ Flaming Creatures – nachträgliche Gedanken zur Ausstellung
+ Shortcut! Constant Dullaart – therevolvinginternet.com
+ #Prism-Remix #Prism-Ästhetik
+ Die gebrochene Mitte im Studio Roh
+ Christoph Knecht bei Rupert Pfab
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen #NSA
+ Digital Soirée präsentiert Stefan Riebel myspam
+ Mit Champagner und Gummiknüppel auf der Art Basel
+ Gasthof Worringer Platz
+ Grayson Revoir mit INTERNATIONAL BATHING zu Gast bei Jan Kaps
+ km temporaer zeigt (n)on site
+ Petites résistances im Weltkunstzimmer
+ Ted Green im Gagarin
+ Die Boutique zu Gast im Institut für alles Mögliche
+ DIRECT ACTION und DIRECT ACTION 2013
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ Cocktailkleider und Altherrenwitze. „Das kleine Schwarze“ in der Boutique Köln.
+ Digital-Soirée BOOKS AND BLANKETS 1 Sebastian Schmieg – Bilder vom Abend
+ Petites résistances – Rebellion als Kunstform
+ 10qm Abschluss
+ Alex Whittaker im Hotel Ufer
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ Daheim oder Unterwegs – Podiumsdiskussion im Onomato
+ Max Frintrop & Machail Pirgelis im Parkaus
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ Samstag 20.4.2013 – Digital-Soirée präsentiert BOOKS AND BLANKETS 1
+ The Ocean and the River in versch. Kölner Projekträumen
+ Endlos im Asta-Raum
+ Die USB-SHUFFLE-SHOW – ONE im Institut für Alles Mögliche
+ Schall und Rauch im Kunstraum: schwarz_weiß_denken_#1
+ Body Light bei Venus und Apoll – eine Nachlese
+ Middle finger Response von Guido Segni
+ MOFF benötigt Ihre Hilfe!
+ Lars Klostermann macht Filme über Kunst und Künstler – diesmal über Patrick Thomas
+ Dan Dryer im RAUM Oberkassel
+ Autocenter Berlin
+ Walter Padao In Between
+ 2,3 – 3d (+) und SUR FACE im Ballhaus Ost
+ Benzulli zeigt Franz Zar
+ Pepper + Woll zeigen SUPER in Köln
+ Politik zum Rundgang der Kunstakademie Düsseldorf
+ Zyklus (Der Mensch unter der Führung des Menschen) im Studio Roh
+ Für heute habe ich genügend fette Frauen gesehen

+ Camera Obskur im Kunstraum Düsseldorf
+ Zu Inken Bojes Meteoiden
+ Body Light bei Venus und Apoll
+ Neues aus Hamburg: Carola Deye – Sorry Safari und Tillmann Terbuyken – Spitzen
+ Rundgang der Kunstakademie Düsseldorf 2013
+ Western Typologies und Facebook Soldiers – zwei Projekte über private Bilder öffentlicher Kriege aus den globalen Netzwerken
+ Formation – Peles Empire im Cell Project Space
+ Ein Päckchen für Julian Assange von der !Mediengruppe Bitnik
+ Ubermorgen.com in der Fach und Asendorf Galerie
+ Urban Structures auf der Flurstrasse 16
+ Ted Green auf der Flurstraße 16
+ Robert Heel und Eva-Maria Offermann bei General Public
+ Tolle Aussichten – 2013 in der Perisphere
+ Wire im Benzulli
+ Gallery Opening in Düsseldorf Flingern
+ Sven Blatt im Interview mit Anthony Cragg
+ „Brachial Sensibel“ im Studio Roh
+ Finale im Institut für Skulpturelle Peripherie
+ Baustelle Schaustelle in Essen – Ein Gespräch mit Brigitte Krieger
+ Die Kölner Boutique zu Gast in der Tanzschule München
+ Versproch ist versprochen. Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ Die Tagung des Kulturrats NRW zum geplanten Kulturfördergesetz im Düsseldorfer Landtag
+ Jenseits in der Hans Peter Zimmer Stiftung
+ Netz, Kultur, Spenden und Fördern – Wie organisieren wir die digitale Allmende?
+ The white male complex bei SAVVY Contemporary
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ Podiumsdiskussion vom Netzwerk freier Berliner Projekträume
+ Über die Streetart in Düsseldorf (und anderswo)
+ Winfred Gaul im Grafischen Kabinett
+ Dreamland im Venus und Apoll
+ Stefan Riebel – Somethings in der Boutique am Ebertplatz
+ Rückblick Kunstfilmtag 2012
+ Das INSTITUT FÜR ALLES MÖGLICHE in Berlin
+ What is it to be Chinese? im Grimmuseum
+ Unser Mann in Nürnberg
+ Pierre Beloüin über das Abenteuer der Glassbox
+ Am Fuße der Metamoderne
+ Eine Performance von Taka Kagitomi im Atelier am Eck
+ Interview mit Chiara Passa, der Gründerin der Widget Art Gallery bei Rhizome
+ Alles kann – die Welt als Kunst. Ein letzter Kommentar zur documenta 13
+ Land Art Biennale Mongolia
+ duktil im Hinterconti, Hamburg
+ Cornelia Sollfrank über Remix und Kunst
+ Sarah Kürten im Parkhaus
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ Anna Schmitt in Düsseldorf-Reisholz
+ Fatma Dogan im Gagarin
+ Ein Blick nach New York: art from behind
+ W1111 bei Transmission
+ reflecting on networks – artistic strategies using the web bei km temporaer in Berlin
+ Alexander Kluge und Bazon Brock im Gespräch über Dada und die Folgen
+ Agassi F. Bangura bei Leonhardi Kulturprojekte
+ Books and Blankets – Netzkunst und Decken
+ Im Gespräch mit Bülent Gündüz vom 360 Grad Blog
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ Drei künstlerische Handlungsfelder in Hamburg
+ Gambiarra, Youserart und die Aneignung im MKBlog
+ Amit Goffer im RAUM
+ Guten Morgen Düsseldorf, guten Morgen Welt!
+ MOFF-Magazin jetzt auch für Düsseldorf
+ fstop im kokpit (Prag)